Flyer Basenfasten Juli 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.6 MB

Basenfastenkur im Bayerischen Wald 22.-27.07.2019

 

Ungesunde Ernährung, Stress, wenig Schlaf, Bewegungsmangel sind Ausgangspunkt für allerlei Zipperlein, Beschwerden und Erkrankungen.

 

Unmerklich wird dadurch das Bindegewebe übersäuert, was der Nährboden für zahlreiche Krankheiten sein kann. Erste äußerliche Anzeichen sind Cellulite, Erschöpfungszustände, Verdauungsbeschwerden und Infektanfälligkeit.

 

Krankheiten wie Rheuma, Arthrose, Diabetes, Bluthochdruck und viele weitere Krankheiten sind Folge von chronischer Übersäuerung.

 

Wir wollen dem entgegenwirken mit einer basenüberschüssigen Ernährung mit ganz viel Gemüse, Obst und Salate, lecker und abwechslungsreich zubereitet. Schlackenstoffe und Säuredepots können sich dadurch lösen, der Körper wird entlastet und gleichzeitig verlieren wir auch noch ein paar Pfunde, ohne zu fasten im herkömmlichen Sinn.

 

Wir essen viel, gut und lecker!

 

Für wen ist Basenfasten geeignet?

 

Basenfasten ist grundsätzlich für jeden Menschen geeignet, der etwas für seine Gesundheit tun und sich selbst eine Auszeit gönnen mag – der ideale Einstieg für ein neues Ernährungsbewusstsein.

 

Was ist Bestandteil der Kur?

 

Basenüberschüssige Mahlzeiten mit weitgehend regionalen, saisonalen Bio-Lebensmitteln

Hauseigenes Quellwasser, basischer Tee

2 Azidosemassagen und Fastenbegleitung

Täglich warme Leberwickel und Fußbäder

Ernährungsberatung

Tipps zur Ernährungsumstellung und Integration in den Alltag

Meditation und Bewegung

Gemeinschaft unter Gleichgesinnten

Zeit für Ausruhen und Stille

Coaching – Einzelgespräche auf Wunsch

 

Es wird genügend Zeit bleiben für eigene Unternehmungen, um die Natur und die Umgebung genießen oder einfach nur die Seele baumeln lassen zu können.

 

Wo findet diese Basenfastenwoche statt?

 

Wir sind einfach untergebracht im Haus am Weg, ein ehemalig bäuerliches Anwesen im Bayerischen Wald. Das Haus ist 30 km von Deggendorf entfernt, hat mehrere Einzel- und Mehrbettzimmer mit Bad, einen großen Gemeinschaftsraum und einen kleinen Bauerngarten. In dieser Zeit werden wir das Haus für uns haben, sodass wir ganz ungestört sein und unsere Gesundheit pflegen können.

 

Kosten für Kur, Unterbringung und Vollpension insgesamt:

 

Frühbucherpreis bis 01. 05. 2019: 650,– Euro, danach: 690,– Euro

 

Anmeldungen formlos per Email an info@marionschulz.de

Mit einer Anzahlung von 100 Euro ist der Platz verbindlich reserviert.

4 Wochen vor der Kur ist der Restbetrag zur Zahlung fällig. Bei Rücktritt von der Kur wird die Anzahlung einbehalten als Aufwandsentschädigung.